Familientradition Weinbau


Im Aargauer Rebdorf Tegerfelden haben schon unsere Gross- und Urgrossväter Rebbau betrieben. Die Eltern, Walter und Elsa Deppeler-Hauenstein hinterliessen ihren Söhnen Rebland. Die Brüder Ueli und Felix sowie dessen Schwiegersohn Mani führen den Weinbau als Familientradition weiter.

Einige Meilensteine der Winzerfamilie Deppeler:

  • Walter Deppeler sen. stirbt im Jahre 2000, danach wird der Weinbau in der
  • Erbengemeinschaft mit Walter Deppeler jun., Felix Deppeler und Ueli Deppeler weitergeführt. Schon bald half der Schwiegersohn von Felix, Mani Leuenberger tatkräftig mit.
  • Walter Deppeler jun. stirbt 2009: Gründung einer einfachen Gesellschaft mit Felix, Mani und Ueli
  • Mai 2015: Gründung GmbH durch Felix Deppeler, Ueli Deppeler und Mani Leuenberger-Deppeler

Mit viel Aufwand und grossem Engagement werden die über 60 Aren Blauburgunder, Malbec, Cabernet Sauvignon und Chardonnay mit Unterstützung von Verwandten und Freunden in der Freizeit gepflegt und bewirtschaftet. Für die Lohnkelterei beauftragen wir die Weinbaugenossenschaft Schinznach Dorf (WGS) und Meinrad Keller Weinbau in Döttingen. In diesen Kellereibetrieben haben wir die Gewähr, dass unsere Weine mit grossem Fachwissen und viel Erfahrung und Sorgfalt betreut werden.  

Walter Deppeler sen.

Walter Deppeler jun.

Walter Deppeler jun. schrieb Weingeschichte im  Kanton Aargau: Fast 40 Jahre stand er im Dienst der Weinbaugenossenschaft Schinznach Dorf. Zuerst als Betriebsleiter, ab 1995 bis zu seinem Tod 2009 als Geschäftsführer. Es war immer sein Bestreben, qualitativ gute Weine herzustellen. Davon zeugen die vielen Auszeichnungen, die mit Weinen der Weinbaugenossenschaft Schinznach Dorf erreicht wurden. 


Felix Deppeler

 

Felix, unser fleissigster «Handarbeiter». Sind Arbeiten zu verrichten ist er immer zur Stelle. Mit Hingabe zeigt er sich für das leibliche Wohl während und nach der Weinlese verantwortlich. Traditionell organisiert Felix jeweils ein kleines Erntedankfest für alle Helferinnen und Helfer.

Ueli Deppeler

 

Ueli hilft überall mit und ist für das Marketing zuständig. Er freut sich, als frisch gebackener Pensionär nun viel mehr Zeit für seine Passion zu haben. Die erfüllende Arbeit im Weinberg schenkt ihm Freude und Befriedigung.

Mani Leuenberger

 

Mani, unser Perfektionist im Team. Mit seinem grossen Know-How in Sachen Weinbau engagiert er sich als Präsident des  Weinbauvereins Tegerfelden und Umgebung und amtet auch im Männer-Kochclub «Rebbergchuchi» als Präsident.